Auszeit in Bozen

Sieben Mädels der Altersstufen Caravelle und Ranger haben in den Faschingsferien vier gemeinsame Tage in Südtirols Landeshauptstadt Bozen verbracht.

Neben einer spannenden Führung durch die Geschichte der Stadt zwischen zwei Diktaturen im‚Siegesdenkmal’, einer Wanderung durch das Eisacktal und einem Tagesausflug nach Brixen kam die Zeit für individuelle Erkundungstouren durch die Stadt und gemeinsame Kochrunden nicht zu kurz.

Ein Highlight war ein gemeinsamer Nachmittag mit italienischsprachigen Pfadfindern, bei dem wir neue Spiele, traditionelles Faschingsgebäck und italienische Limonade kennenlernten.

Auch vom letzen Tag, an dem es in der Stadt mehr regnete als in den letzten drei Monaten zusammen, ließen wir uns unsere gute Laune nicht nehmen und sponnen schon Ideen für die nächste gemeinsame Aktion - vielleicht geht es nächstes Jahr wieder nach Südtirol?

Die ruhpoldinger 'Manggein' mit der italienischen 'Compagnia Scacciapensieri'
Wandern auf dem 'Ketschnweg'
 


Pfadfinderinnenschaft St. Georg München - PSG München

Impressum