Wichtelwochenende

Am Freitagnachmittag trafen wir, zwei Wichtel und zwei Leiterinnen, uns in Ruhpolding, um zum Wichtel- wochenende ‚Am liebsten selbstgemacht’ ins Jugend- haus Haslau am Sagberg bei Frasdorf zu fahren.Dort an-gekommen, staunten wir nicht schlecht über die schöne Aussicht bis zum Chiemsee und das tolle Klettergerüst direkt vor der Haustür. Leider fing es kurz darauf zu regnen an. Der Regen und die Erfahrung, dass man sich als Wichtel die Laune nicht durch schlechtes Wetter vermiesen lässt, zogen sich wie ein roter Faden durchs Wochenende.

Am Samstag beschäftigten wir uns mit verschiedenen Kreativworkshops, wie Kartoffeldruck, Butter selber schütteln, Brot und Brezeln backen und Maibaumtafeln anmalen. Nachmittags wagten wir uns dann zur Erkundungstour in den (leider sehr nassen) Wald und bei einer Hausrallye erkundeten wir die umliegende Gegend. Abends machten wir sogar trotz Regen Lagerfeuer.

Als Gute- Nacht- Geschichte lasen jeden Abend wir die spannenden und auch für Leiterinnen sehr lustigen Abenteuer von Mrs. Wiz vor.

Am letzen Tag hieß es dann: Packen und Aufräumen, bevor wir nach einem tollen Abschlussgottesdienst nach Hause fuhren.

Bilder

vom Wetter lassen wir uns nicht die Laune verderben! :)
selbstgemacht schmecken Brezen doppelt so gut!
 


Pfadfinderinnenschaft St. Georg München - PSG München

Impressum