Cara-on-Tour Schottland

Schottland – das heißt grüne Hügel, Schafe, Dudelsack, alte Schlösser und raues Meer. Schottland – das hieß für uns aber auch ein langer Anfahrtsweg – erst mit dem Bus nach Amsterdam, von dort mit der Fähre über Nacht bis Newcastle und weiter bis Inverness zu unserer ersten Unterkunft. Schottische Pfadfinder, Führung im Rathaus und ein Ausflug zum Loch Ness mit Geocaching standen dort auf dem Plan.

Auch die Fahrt zu Highland Games wird uns in Erinnerung bleiben, da wir dort die bekannten Wettkämpfe wie Seilziehen und Baumstammwerfen sehen konnten, aber auch bei einem Laufwettkampf teilgenommen haben. Bevor wir das Quartier wechselten, haben wir unterwegs noch ein Schloss besichtigt und konnten Delfine beobachten. Von Edinburgh aus unternahmen wir Streifzüge in die Stadt selbst, erfuhren Gruselgeschichten im Dungeon und machten einen Abstecher in die Universitätsstadt Glasgow.

Dafür, dass wir so lange unterwegs waren, haben wir richtig viel gesehen und erlebt und man kann sagen, dass auch die Fahrt an sich ein Erlebnis war!

 


Pfadfinderinnenschaft St. Georg München - PSG München

Impressum